Länderinfos

Willkommen bei den Länderinfos ESTLAND

Blick auf historische Altstadt in Tallinn (Estland).

Der Text zu Grundlagen und Strukturen der Kinder- und Jugendpolitik in ESTLAND gliedert sich in die vier Kapitel:

Im Impressum erhalten Sie Informationen über Erstellungsdatum, Verfasser/-in und Ansprechpartner/-in.

News zu Estland sowie Nord- und Westeuropa

Das IARS International Institute und die “Abused No More”-Partnership haben eine von Jugendlichen geleitete europaübergreifende Recherche veröffentlicht, die sich damit befasst, was insbesondere für Jugendliche wichtig ist, wenn es um ihre Rechte geht.

Weiterlesen
Logo der isländischen Präsidentschaft des Ostseerats. Bildquelle: CBSS

Bildquelle: CBSS

Zum 1. Juli hat Island den ein Jahr dauernden Vorsitz im Ostseerat übernommen. Die offizielle Übergabe fand am 5. Juli statt. Die Schwerpunkte des isländischen Vorsitzes liegen bei den Themen Kinder, Gleichberechtigung und Demokratie.

Weiterlesen
Titelbild der UNICEF-Studie "Ni sains, ni saufs". Bildquelle: https://www.unicef.fr/

Titelbild der UNICEF-Studie "Ni sains, ni saufs". Bildquelle: https://www.unicef.fr/

Unter dem Titel „Weder gesund noch wohlbehalten“ zeigt die UNICEF-Studie die Vielzahl an Gefahren, denen die unbegleiteten Minderjährigen in den Barackensiedlungen und Lagern Nordfrankreichs ausgesetzt sind. Die Angst vor Gewaltübergriffen ist der permanente Begleiter der jungen Geflüchteten.

Weiterlesen

Im Rahmen des Projekts “Partnerships for Participation” wurde ein Handbuch für Kinderbeteiligung entwickelt, das auch auf Deutsch zur Verfügung steht. Es gliedert sich in drei Teile: Einführung in das Thema, Tipps für Gruppenhelfer/-innen zur Beteiligungsarbeit mit Kindern, Methoden der Bildungsarbeit zum Thema Partizipation.

Weiterlesen
Bild: © dario / fotolia.com

Rob Wilson, Jugendminister im Cabinet Office, wurde zum Parlamentarischen Staatssekretär des Department for Culture, Media and Sport (DCMS) ernannt. Seine bisherigen Zuständigkeit für Jugendpolitik wird er voraussichtlich mit ins DCMS nehmen.

Weiterlesen

Der neue Eurofound-Bericht beschäftigt sich mit der Vielfalt von NEETs in der Europäischen Union. Der Bericht schlägt sieben Untergruppen vor. Die Unterscheidung basiert auf Daten der EU-Arbeitskräfteerhebung.

Weiterlesen

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat Zahlen aus einer Befragung 2015 in der Studie „Anerkennung (k)ein Problem“ veröffentlicht. 70 Prozent der Studierenden in Bachelor- und Masterstudiengängen, die eine Zeit im Ausland studieren, bekommen die auswärts erworbenen Studienleistungen vollständig anerkannt.

Weiterlesen

Das Europäische Jugendforum (EJF) hat ein Toolkit zu Qualitätstandards in der Jugendpolitik vorgelegt. Es ist das Ergebnis der Arbeit einer Expert(inn)engruppe Jugendpolitik des EJF.

Weiterlesen

Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat auf seiner 32. Sitzung am 30. Juni eine Resolution zu Jugend und Menschenrechten angenommen. Darin wird die Bedeutung der politischen Beteiligung Jugendlicher betont.

Weiterlesen

British Council und EU-Kommission haben über die weitere Umsetzung des EU-Programms Erasmus+ im Vereinigten Königreich informiert. Dieses bleibt bis zum endgültig ratifizierten Austritt Programmland in Erasmus+.

Weiterlesen