Toolbox Interkulturelles Lernen

Methodenbox Interkulturell

Methodenspeicher

Ihr Methodenspeicher ist leer.

Quadrat im Kreis

Kooperationspiel mit zwei Seilen.

Kategorien

Vom ICH zum WIR

Zielgruppe

Offen

Gruppengröße

Mindestens 8 - 10 Personen

Dauer

Ca. 15 - 30 Minuten

Ziele

Kreativität und Kooperation

Rahmenbedingungen

Kann drinnen wie draußen durchgeführt werden.

Ablauf

Es werden zwei Seile nebeneinander gelegt. Der/die Spieler/-in, der/die das Seil berührt, wird blind (Augenbinde). Sobald die erste Person das Seil berührt, werden alle anderen Spieler/-innen stumm. Die Aufgabe besteht darin, aus dem einen Seil einen Kreis zu bilden und aus dem zweiten Seil ein Quadrat, das den Kreis mit seinen Ecken berührt.

Material

  • 2 (Kletter-)Seile oder Absperrbänder
  • Augenbinden oder Tücher

Auswertung

Diskussion zu beispielsweise folgenden Fragen:

  • Wie hast du dich während der Übung gefühlt?
  • Wie war die Atmosphäre in der Gruppe?
  • Was hat funktioniert? Was hat nicht funktioniert?
  • Wie habt ihr in der Gruppe Entscheidungen getroffen?
  • Was jede/-r in den Entscheidungsprozess einbezogen?
  • Habt ihr Regeln aufgestellt? Wer hat die Regeln gemacht? Waren die Regeln allen bekannt?
  • Wie hätte man die Ziel besser/effizienter erreichen können?
  • Was können wir aus der Übung für die Organisation einer internationalen Jugendaktivität lernen?

Quelle

Ursprüngliche Quelle unbekannt; hier vorgestellt im Rahmen der von IJAB und transfer e.V. durchgeführten Trainingsseminare „Partizipation und Mitbestimmung im Kinder- und Jugendreisen“.