Toolbox Interkulturelles Lernen

Methodenbox Interkulturell

Methodenspeicher

Ihr Methodenspeicher ist leer.

Meinungsbarometer

Quantitative Auswertungsmethode

Kategorien

Qualitätsentwicklung & Evaluation

Zielgruppe

Jugendliche und/oder Fachkräfte

Gruppengröße

Beliebig (Größe der Skala muss entsprechend angepasst werden.)

Dauer

15 bis 30 Minunten, abhängig von der Zahl der Fragen.

Ziele

  • Bewertung von Zufriedenheit oder Lernerfolg
  • Abfrage von Erwartungen, Selbsteinschätzungen etc.

Rahmenbedingungen

Kann drinnen wie draußen durchgeführt werden. Es muss aber genug Platz sein, dass sich alle Teilnehmer/-innen entlang einer Linie aufstellen können.

Vorbereitung

Es wird eine Skala von 0 bis 10 oder 0 % bis 100 % markiert.

Ablauf

Der/die Leiter/-in gibt Aussagen zum Programm vor, zu denen die Teilnehmer/-innen sich je nach dem Grad ihrer Zustimmung auf der Skala positionieren. Die Ergebnisse können mit Fotos oder Zeichnungen festgehalten werden.

Material

Kreppband, Kreide, langes Papierstück, Moderationskarten oder anderes Material zum Markieren der Skala.

Auswertung

Da es sich bei dieser Methode bereits um eine Evaluationsmöglichkeit handelt, wird sie in der Regel nicht selbst noch einmal ausgewertet werden.

Varianten

Aussagen können auch von den Teilnehmer(inne)n selbst formuliert werden. Ist zum Beispiel wenig Platz, können auch ausgeschnittene Figuren (Menschen, Hände) auf die Skala gelegt werden. Die Teilnehmer/-innen können nach dem Aufstellen um eine Begründung ihrer Entscheidung gefragt werden, besonders wenn sie extreme Positionen vertreten.

Quelle

Ursprüngliche Quelle unbekannt.